Ein Hörbuch Cover in der iPad App Bücher

Hörbücher für Nerds und Geeks – Teil 1: Romane

Egal ob beim Pendeln, beim Joggen oder einfach nur beim Relaxen auf der Couch – Hörbücher versetzen den Hörer in eine neue Welt. Ganz besondere Welten tun sich den Nerds und Geeks auf. In diesem Blogpost stelle ich euch drei Hörbücher für Nerds vor.

Ein Hörbuch Cover in der iPad App Bücher

Ready Player One

von Ernest Cline
ISBN-13: 978-3596296590
Für wen: Fans von Videospielen und Nostalgiker

Ich habe das Hörbuch “Ready Player One” schon relativ früh für mich entdeckt. Eigentlich hatte ich sogar das Buch noch eher, kam aber irgendwie nie über die ersten paar Seiten – obwohl die Story wirklich gut ist.

In einer zukünftigen Erde lebt Wade Watts. Eigentlich lebt er in zwei Welten, denn die reale Welt ist ein wenig einladender Ort und die Menschen flüchten sich in die virtuelle Realität. Zusätzlichen Ansporn gibt es durch ein Rätsel des verstorbenen Gründers dieser virtuellen Welt, James Donovan Halliday. Der Fan der 80er Jahre hat in seiner Schöpfung ein Easter Egg versteckt. Wer es findet bekommt sein gesamtes Erbe inklusive der OASIS, also der virtuellen Welt. Das Rennen lässt natürlich auch große Konzerne nicht unberührt. Es entsteht ein Kampf David gegen Goliath – Menschheit gegen Konzern.

Die Handlung gibt viel her und es werden immer wieder Relikte der 80er Jahre behandelt – egal ob Songs, Filme oder Videospiele. Im Laufe des Hörbuchs entwickelt sich der kleine Player zum mächtigen Kämpfer und geht mit seinen Freunden durch das ein oder andere Abenteuer.

2018 kam die Verfilmung auf die Kinoleinwände. Aber wie so oft gilt: Erst das Buch lesen, dann den Film ansehen! Für “Ready Player One” gilt das meiner Meinung nach ganz besonders. Hauptakteur Wade Watts wird im Film wesentlich massentauglicher vorgestellt als im Buch.

Buchreihe: Die Königsmörder-Chroniken / Teil 1: Der Name des Windes

von Patrick Rothfuss
ISBN: 360893815X (Teil 1)
Für wen: Träumer und Einzelkämpfer

Mein Favorit, mein Dauerbrenner, mein Lieblingshörbuch! Es gibt kein zweites Buch bzw. keine Zweite Buchreihe, die mich mehr gefesselt hat und immer noch fasziniert. Blöd nur, dass sich Autor Patrick Rothfuss mit der Veröffentlichung weiterer Bände der Königsmörder Chroniken ziemlich viel Zeit lässt. Man muss sich also mit den bisher erschienenen 4 Bänden begnügen. Eigentlich sind es sogar nur drei, da das letzte Buch “Die Musik der Stille” eine eigenständige Geschichte aus der Welt von Kvothe erzählt.

Es geht um den kleinen Kvothe und seine Erlebnisse. Kvothe ist ein Schaustellerjunge und muss früh den Tod seiner gesamten Truppe, inklusive den seiner Eltern, erleben. Er lernt selbständig zu sein und hat nur ein Ziel, das Arkanum, die Universität für hohe Magie.

Sein Weg ist hart und auch an der Schule erlebt er immer wieder Rückschläge. Von Band zu Band mausert sich der Straßenjunge zum Magier und erlebt im späteren Verlauf auch außerhalb der Universität seine Abenteuer.

Was habe ich mit Kvothe gelitten, geliebt, gekämpft und entdeckt! Patrick Rothfuss schafft es mit einfachen Worten eine sehr spannende Geschichte zu stricken. Oft habe ich das Problem mit solchen Fantasiebüchern, da die Charakterbildung entweder zu lange dauert oder viel zu kurz kommt. Die Königsmörderchroniken bilden einen guten Kompromiss und machen einen nach und nach vertraut mit der magischen Welt von Kvothe.

The Circle

Dave Eggers
ISBN-10: 3462048546
Für wen: Dystopie-Liebhaber und Techbegeisterte

The Circle ist ein Unternehmen, welches sich am Besten mit einer Mischung aus Google, Apple und Microsoft vergleichen lässt. Natürlich sind die vielen Gemeinsamkeitenrein zufällig… Der riesige Techkonzern ist ein Phänomen. Nichts geht ohne ihn. Egal ob Soft- oder Hardware – jeder kennt The Circle. Da ist es kein Wundern, dass es der Traum vieler ist für den IT-Riesen zu arbeiten. Auch Mae Holland ist so ein Mensch. Durch ihre Schulfreundin bekommt sie dann auch den Job und ist begeistert. So scheint es, als fände sie durch ihren Job die Lösung für viele Dinge, wie zum Beispiel die Krankheit ihres Vaters. Doch immer mehr merkt sie, dass das Unternehmen, das von den “Drei weisen Männern” geführt wird, auch seine Schattenseiten hat. 

Mae schlittert von einem Hochgefühl in brisante Situationen und erlebt, wie das Unternehmen immer mehr ihr Leben beeinflusst. Dabei ist sie nur ein kleiner Teil, denn das Unternehmen beeinflusst nicht nur sie, sondern die ganze Welt und das Handeln der Menschen. 

Dieser Post ist Teil einer Serie. Neben den Romanen stelle ich euch auch Sachbücher und Biografien vor. Wer sonst noch Hörstoff sucht, wird im Post zu meinen Lieblingspodcasts fündig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.